TURBULENCE (Wirbelsturm) ist ein musikalisches Kollektiv-Projekt, das von unserem ADJE Stern Jona Oak – einer belgischen Singer-Songwriterin, die in Paris lebt – während der Corona-Quarantäne in Zusammenarbeit mit ADJE Intercultural Platform e.V., Institut Women Safe & Children und SOS Kinderdorf initiiert wurde. Ziel von TURBULENCE ist es, für die Opfer häuslicher und familiärer Gewalt zu sensibilisieren.

“Musik ist eine Stimme. Es bricht das Schweigen für all jene, die nicht darüber sprechen können.”

Jona Oak, Singer-Songwriterin

Inspiriert durch interkulturelle KünstlerInnen, sowohl Frauen als auch Männer, die ihre Fähigkeiten, Stimmen, Musikinstrumente und Körpersprachen vereinen, um das Schweigen zu brechen, kam TURBULENCE schließlich ans Licht der Welt. Um unbeirrt zu bezeugen, dass Gewalt keine Grenzen kennt und dass dieser Kampf universell ist.

Wir freuen uns mit euch die Release von TURBULENCE auf dem Youtube-Kanal von Jona Oak zu feiern. Am 26. Juni 2020 ist es endlich soweit. Bitte teilt den Song in euren Netzwerken, um auf häusliche Gewalt aufmerksam zu machen.

Hier kannst du den Song herunterladen und zugleich für die Initiative spenden.

Viele talentierte, interkulturelle Musikerinnen, SängerInnen, TänzerInnen & KünstlerInnen aus Belgien, Deutschland, England, Frankreich, Gabun, Guadeloupe, Indien, Italien, Kanada, Kamerun, Mexiko, Ruanda, Spanien, USA haben an dieser Kampagne mitgewirkt.

Und ihr habt es sicher schon erraten… ADJE’s kreativer Mama Star Divine ist natürlich auch mit von der Partie. Ihr seht sie gegen Ende des Musik-Videos frei wie ein Vogel tanzend im traditionellen, ruandischen Dress. Als Symbol für die Befreiung von Gewalt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook
Instagram